Kategorien
Allgemein Dyskalkulie Dyslexia

Playing cards all summer long ….

A short presentation to our new pedagogical card deck from http://www.mathe4matic.com/us/

Kategorien
Dyskalkulie Legasthenie

Legasthenieshop

Wirklich hilfreiche Materialien – viele davon gratis finden Sie hier.

Kategorien
Allgemein Dyskalkulie Legasthenie

Das war die 14. EÖDL Fachtagung an der Uni Salzburg

Aktiv durfte ich wieder an der 14. EÖDL Fachtagung für diplomierte Legasthenietrainer und Teilnehmer zum Fernstudium Legasthenietrainer am 17. Mai teilnehmen.

Der erste Österreichische Dachverband Legasthenie veranstaltet jährlich diese kostenlose Fachtagung für Spezialisten.

Es war für 300 Teilnehmer und 13 Vortragende ein viel zu kurzer Tag. Mathematik in der Vorschule – war genauso Thema wie Gedächtnistraining oder Musik und Legasthenie. Ich zeige hier gerne einige Fotos von der Veranstaltung.

Die gesamte Nachlese mit allen Vorträgen finden Sie unter http://www.fachtagung.com.

Kategorien
Allgemein Dyskalkulie Legasthenie

Gleichgewicht entscheidet über schlechte Noten

“Sage mir, wie lange du auf einem Bein stehen kannst, und ich sage dir, welcheBalance Mathenote du hast.”
Volksschüler mit Gleichgewichtsstörungen haben einer Studie zufolge schlechtere Noten. Bei Kindern mit schweren Störungen des Gleichgewichts seien sie in den Fächern Deutsch, Mathematik und Sport um 0,6 bis 0,7 Notenstufen schlechter, erklärte der Aalener Mediziner Eckhard Hoffmann. “Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet”, sagte der an der Hochschule Aalen lehrende Hörakustik-Professor. Zwei Drittel aller Volksschüler leiden seiner Untersuchung zufolge zumindest unter leichten Störungen des Gleichgewichts.
Schlechter Gleichgewichtstest lässt auf schlechte Noten schließen
Hoffmann hatte 1.756 Kinder an sieben hessischen Schulen untersucht. Je schlechter diese bei einem Gleichgewichtstest abschnitten, desto schlechter waren ihre durchschnittlichen Noten. “Das ist fast so, als könnte man zu einem Kind sagen: Sage mir, wie lange du auf einem Bein stehen kannst, und ich sage dir, welche Mathenote du hast”, erklärte der Mediziner. Die Ergebnisse ließen sich sicherlich auf das gesamte Bundesgebiet übertragen.
Auswirkung auch bei leichten Störungen
Selbst bei Kindern mit leichten Störungen ist die Schulleistung laut Hoffmann um bis zu 0,3 Notenstufen schlechter. Nach Ansicht des Mediziners ist ein Training des Gleichgewichtssinns eine gute Maßnahme zur Verbesserung des Lernerfolgs. “Wir haben hier einen Ansatzpunkt, der bisher extrem vernachlässigt wurde.” Bereits in den Kindergärten müsse die Stärkung des Gleichgewichtssinns gefördert werden.

Kategorien
Allgemein Dyskalkulie Legasthenie

Legasthenietrainer @ Google Maps

Weltweit gibt es diplomierte Legasthenietrainer des EÖDL. Sie sind in über 40 Staaten zu finden – und für Eltern stellt sich oft die Frage: WO?
Legasthenietrainer @ google mapsIn mühevoller Detailarbeit wurde über den Sommer im EÖDL kartografiert. Diplomierte Legasthenietrainer kann man direkt mit Google Maps finden.

Kategorien
Allgemein Dyskalkulie Legasthenie

Bürgerinitiative Legasthenie

Der Erste Österreichische Dachverband Legasthenie sammelt Unterschriften für eine Bürgerinitiative zur Vorlage im Nationalrat und bittet um rege Beteiligung.

Kategorien
Dyskalkulie Legasthenie

Förderung von Schülerinnen und Schülern in Deutschland mit besonderen Schwierigkeiten im Lesen und Rechtschreiben

KultusministeriumEs handelt sich hierbei um einen Beschluss der Zentralen Kultusministerkonferenz KMK und ist damit für alle Bundesländer gültig. Obendrein ist dieser Beschluss jünger als so mancher Erlass.
Ziele
Es gibt Schülerinnen und Schüler mit besonderen Schwierigkeiten im Lesen und Rechtschreiben. Der Beherrschung der Schriftsprache kommt für die sprachliche Verständigung, für den Erwerb von Wissen und Informationen, für den Zugang zum Beruf und für das Berufsleben besondere Bedeutung zu.

Kategorien
Dyskalkulie Legasthenie

Interpädagogica 2005

Legasthenie und Dyskalkulie CD-ROM TERMIN: 8-10. November Interpädagogica 2005, Linz

Die diplomierte Legasthenietrainerin Silvia Luger-Linke hält am Do 10.11. um 14.30 im Raum 2 den Vortrag über Lernschwierigkeiten. 1000 CD-ROMS Legasthenie und Dyskalkulie II und Austrian Legasthenie News Zeitungen sind gratis bei Frau Luger-Linke am Stand 120, Halle HA, PGA – Verein für prophylaktische Gesundheitsarbeit erhältlich.

Kategorien
Dyskalkulie Legasthenie

Die Förderung bei Legasthenie und Dyskalkulie

Sollten sich bei einem Kind völlig unerwartet – das Kind macht einen überaus intelligenten Eindruck – in der Schule Probleme beim Erlernen des Schreibens, Lesens oder Rechnens ergeben, so sollte man nicht zuwarten, unter dem Motto:„Das wird sich schon von alleine geben“, sondern dem Kind, noch bevor sich auch andere Sekundärproblematiken dazugesellen, eine individuelle und gezielte und vor allem rechtzeitige Hilfestellung geben.
Förderung bei Legasthenie und Dysklakulie
Die pädagogisch-didaktische Ebene: In der Schule oder zuhause werden zuallererst Schwierigkeiten des Kindes beim Schreiben, Lesen und/oder Rechnen bemerkt. Es ist wichtig, dass Beobachtungen des Lehrers, als auch der Eltern von der jeweiligen anderen Partei ernst genommen werden. Zu vermeiden ist, sogleich von Schwäche, Störung, Krankheit oder gar Behinderung zu sprechen. Der Lehrer sollte ein grundsätzliches Wissen über die Problematik haben und die Eltern aufklären können. Doch kann es passieren, dass eine Existenz der Legasthenie oder Dyskalkulie geleugnet wird, damit man nicht Interventionen setzen muss. Die Zahl derer, die sich den Gegebenheiten verschließen, wird aber zum Glück für die Betroffenen immer geringer. Das Kind ist auf die Reaktion der Umgebung, das nötige Verständnis und die Förderung angewiesen, es kann sich selbst nicht helfen. Kein Gesetz wird dies auch je ändern können, sondern nur die Aufklärung der Menschen, nicht nur der Pädagogen, dass diese Kinder einen anderen Zugang zu der Materie des Schreibens, Lesens und/oder Rechnens haben. Nicht alle Kinder haben in allen Bereichen, manche nur in einem Bereich, Schwierigkeiten. Sie brauchen einfach mehr Zeit, um es zu erlernen. Lehrer können allerdings nur bedingt Kindern mit einer Primärlegasthenie – davon spricht man, wenn legasthene Kinder keine psychischen und physischen Gebrechen aufweisen – im Rahmen des Unterrichts zur Seite stehen!

Kategorien
Dyskalkulie Legasthenie

Wie erkennt man Legasthenie / Dyskalkulie

Grundsätzlich spricht man von einer Primärlegasthenie und/oder Primärdyskalkulie, wenn man Folgendes beobachten kann:

Eine zeitweise Unaufmerksamkeit des Kindes beim Schreiben, Lesen oder Rechnen, d. h. wenn es unmittelbar mit Buchstaben- und/oder Zahlensymbolen zusammentrifft.
Differenzierte Sinneswahrnehmungen, die nicht ausreichend für das Erlernen des Schreibens, Lesens und Rechnens geschärft sind.
Durch unscharfe Sinneswahrnehmungen und der daraus folgenden Unaufmerksamkeit entstehen Wahrnehmungsfehler.